close
Beauty

Mein Tag auf der GLOW 2017 in Berlin

    Processed with VSCO with c1 preset

    Hey meine Lieben,
    es war so unglaublich toll euch alle auf der Glow kennenlernen zu dürfen. Die Messe war auch dieses Jahr wieder ein unglaubliches Erlebnis für mich. Da mein Tag auf der Beauty Messe etwas anders verläuft, als wenn ihr die Glow besucht, würde ich euch gerne von meinen Erlebnissen erzählen.

    Kisu und Diana zur Löwen auf der Glow in Berlin 2017

    Fotoshooting mit Diana

    Früh um 8 Uhr morgens sind wir bereits zum STATION Berlin gefahren, da die Beauty Convention auch dieses Jahr wieder dort stattfindet. Als ich mit Diana angekommen bin, waren wir sehr erfreut, dass die Glow noch leer war, denn wir lieben es zusammen tolle Fotos für unseren Instagram Account und Blog zu schießen. Ohne dass wir uns abgesprochen haben, hatten wir auch dieses Jahr wieder einen ähnlichen Partner Look. Das passiert uns ziemlich oft, was wir ganz lustig finden. Wie findet ihr unsere Kleider?
    Es gab auch einen ziemlich coolen Stand mit einer Badewanne, Seifenblasen und Konfetti. Dort hatten Diana und ich sehr viel Spaß, was man anhand der Fotos bestimmt sehen kann.

    Danach hatten wir auch schon unser erstes Meet&Greet, wo ich sehr viele von euch treffen durfte. Das ist immer eine Zeit, in der meine Gefühle Achterbahn spielen. Denn in 1,5h umarmen wir alle 20 Sekunden eine Zuschauerin. Dabei trifft man wirklich die unterschiedlichsten Menschen. Manche sagen mir so süße Sachen, dass ich es gar nicht glauben kann, wie manche Mädels so lieb sein können. Andere sind eher still oder schüchtern und dann gibt es auch so selbstbewusste Mädchen, wo ich nur denke – wow!

    Kisu und Diana zur Löwen auf der Glow in Berlin am Balea Stand

    Der „Red“ Carpet

    Später ging es dann auf den „roten“ Teppich, der auf der Glow eigentlich immer Pink ist! Hier habe ich auch nochmal die Möglichkeit viele Bilder mit euch zu machen und auch ein paar Interviews zu führen. Dieses Jahr war es auch total anders.
    Die Fotografen riefen das erste Mal nach meinem Namen (ich war sehr verwundert, dass sie meinen kannten). Sie haben ganz laut „Kisuuu hier!“ und „Kisu hier hin gucken“ gerufen. Das hat mich etwas irritiert, da ich immer davon ausgehe, dass mich keiner kennt! Die Fotografen gaben mir Tipps für verschiedene Posen – nein, sie haben die mir zugerufen und das hat mir einiges erleichtert. Natürlich habe ich auch mit meinen Zuschauern Bilder gemacht, das ist schon ein verrücktes Gefühl alles.

    Kisu auf der Glow in Berlin

    Der Bebe Stand

    Mit dem Bebe Set bin ich ja eigentlich vertraut, da ich sehr oft für den Bebe Kanal drehe, doch auf der Glow war ich trotzdem so positiv überrascht, wie schön das Team das Set aufgebaut hat. Es herrschte eine angenehme entspannte Atmosphäre und ich konnte mich mit vielen von euch auf dem Sofa unterhalten, was manchmal bei den Meet&Greets etwas untergeht.
    Danach habe ich mich umgezogen, da ich nicht in dem wunderschönen Kleid von Sherri Hill von Crusz essen wollte (es kann ja immer etwas passieren). Falls es euch interessiert, wo wir sind, wenn wir nicht gerade am Stand oder auf dem roten Teppich sind, kann ich euch das gerne erzählen.

    Kisu und Diana zur Löwen auf der Glow in Berlin am Bebe Stand

    Hinter den Kulissen

    Wir haben natürlich eine Garderobe, wo wir alle unsere Sachen ablegen und etwas trinken können. Dann gibt es noch sozusagen die „Artist Lounge“, in der sich alle Influencer aufhalten können. Dort kann man sich dann von NYX schminken bzw. auffrischen lassen und auch die Haare können gestylt werden, wenn man das möchte. Es gibt viel zu essen, zum Beispiel gab es Curry mit Reis, Salat, Wraps, Obst und Chia Samen Pudding. Es gibt ebenfalls eine Bar wo man sich Getränke wie Cola, Kaffee und sogar Glühwein und Kinderpunch bestellen konnte (von Kinderpunsch habe ich mich fast ausschließlich ernährt, das tat so gut!).

    Die meiste Zeit verbringen alle damit mit anderen zu quatschen, da man auch viele wieder sieht, die nicht in der selben Stadt wohnen und die man sonst so selten zu Gesicht bekommt. Natürlich gibt es auch hier wieder eine Fotoecke und dieses Jahr war sie wirklich sehr  schön weihnachtlich. Ich glaube sogar, dass ich meine Wohnung genauso dekorieren möchte!

    Kisu und Diana zur Löwen auf der Glow in Berlin am Bebe Stand

    Glow – Winter Wonderland

    Nächster Tag, nächstes Outfit. Dieses Kleid ist mein absoluter Favorit gewesen! Ich habe direkt, als ich angekommen bin, ein paar Fotos im Winter Wonderland gemacht, eine Fotoecke die sich im Backstage Bereich der Glow befand. Ist sie nicht traumhaft?
    Am Sonntag hatte ich ein etwas ruhigeren Zeitplan. Deshalb konnte ich zwischendurch auch einfach so raus in die Hallen, um euch zu sehen.

    Kisu im Sherri Hill Kleid von Crusz auf der Glow in Berlin
    Kisu im Sherri Hill Kleid von Crusz auf der Glow in Berlin

    Freizeit auf der Glow?

    Wenn ich keine Termine habe, nutze ich auch gerne die Möglichkeit die Stände zu besuchen. Dort rede ich mit den Kunden über die neusten Produkte. Wenn ich mit Marken kooperiere, was ja die Grundlage meines Jobs ist, dann schreibe ich meistens mit den Firmen über Email und bekomme dann Pakete und Briefings zugeschickt. Manchmal telefonieren wir auch, aber sehen tu ich sie eher selten.
    Auf solchen Messen bekomme ich dann auch mal die Chance, die Person, mit der ich arbeite, auch mal in der Realität zu sehen! Dann sprechen wir über die vergangenen Videos, die angenehme Zusammenarbeit oder wir freuen uns auch einfach mal, dass wir uns sehen konnten. In diesen Momenten bin ich dann auch ziemlich glücklich, denn manche Marken helfen mir dabei, meine Träume zu erfüllen!

    Kisu auf der Glow in Berlin am Maybelline Stand

    Natürlich ist auch meine Kamera überall dabei, da ich gerne für euch vlogge und euch von meinen Erlebnissen erzähle. Hier bin ich zum Beispiel gerade am Maybelline Stand. Wenn ihr wissen wollt, was ich gerade auf dem Foto sage, schaut einfach mein neues Video auf meinem Vlog Kanal!
    Übrigens nutze auch ich die Messe, um neue Beauty Produkte zu entdecken, die ich auf meinem Kanal vorstellen kann. Ich fand die neuen limitierten Pinsel von Real Techniques  so schön, dass ich sie mir direkt mitnehmen musste um sie zu testen. Habt ihr euch was auf der Messe geholt?

    Meet and Greet am Bebe Stand auf der Glow in Berlin

    Unser Meet&Greet bei Bebe

    Als nächstes hatte ich wieder ein Meet&Greet am Bebe Stand. Es fiel mir wieder auf, dass mir die Meet&Greets zusammen mit den Marken einfach noch mehr gefallen, weil ich den Zuschauern mehr als nur „Hallo“ und „Viel Spaß“ sagen kann. Auf dem Sofa haben wir mit euch darüber geredet, wen ihr schon alles getroffen habt auf der Glow, was sie schon gewonnen oder gekauft haben oder auch einfach nur über Makeup und Haare geredet. Einige Mädels von euch konnten sich schon so gut schminken, da hätte ich mir mit 13 Jahren auch mal eine Scheibe davon abschneiden können!

    Kisu im Sherri Hill Kleid von Crusz auf der Glow in Berlin

    Neues Outfit und eine neue Kulisse

    Dieses Jahr hatte die Glow so viele tolle Marken und jeder Stand hat sich so viel Mühe gegeben, dass man echt fast überall coole Fotos machen konnte. Als ich mich wieder umgezogen habe, um in ein gemütliches Outfit zu schlüpfen, da ich auch für Bebe etwas rosanes anziehen wollte, hatte ich nach dem Mittag die Idee mal auf anderen Meet&Greets vorbeizuschauen.
    Das Setting von B.E. ROUTINE, wo die liebe Brenda gerade ihr Meet&Greet hatte, war so schön. Man hat gesehen, wie viel Mühe dahinter steckte, sodass ich direkt erstmal ein paar Fotos schießen musste. Wie findet ihr das nachgestellte Zimmer?

    Kisu mit Brenda auf der Glow in Berlin am b.e. Routine Stand
    Kisu auf der Glow in Berlin am b.e. Routine Stand
    Kisu auf der Glow in Berlin am b.e. Routine Stand

    TEWE MEDIA GIRLS, Interviews und neue Projekte

    Hier hatten wir Girls von unserem Management Tewe Media es fast geschafft ein Gruppenbild zu machen, doch leider fehlen hier einige tolle Mädels, die an ihren Ständen gerade ein Meet&Greet hatten. Diesmal war Diana zum Beispiel so stark verplant, dass ich sie kaum über die Tage gesehen habe!
    Mein letzter Termin an dem Tag war ein Interview mit dem InFleur Online Magazin. Es war ziemlich interessant, weil das Interview komplett auf Englisch war. Es gab Fragen wie z.B. wie ich meine Zuschauer beschreiben würde (meine Antwort: supportive and kind). Oder an welchem Projekt ich aktuell arbeite. Da das natürlich Top Secret ist, konnte ich noch nicht viel sagen, aber es wird richtig toll!!

    Tewe Media Girls auf der Glow in Berlin am Ardell Stand
    Kisu auf der Glow in Berlin

    Wie findet ihr die Glow und was habt ihr auf der Beauty Messe gemacht? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar mit euren Eindrücken, ich liebe es mir sie durchzulesen und zu beantworten! Würdet ihr mal die Glow besuchen wollen? Oder wie findet ihr meine Schilderung der Eindrücke?

    Kisu auf der Glow in Berlin am Loreal Stand

    Shop my dresses:
    Mein 1. Kleid (ähnlich&günstiger): Asos
    Dianas Kleid: Maje
    Mein 2. Kleid (ähnlich&günstiger): Zalando
    Mein 3. Kleid (ähnlich): Asos

    Love, Kisu & Mai

      Mai

      The author Mai

      16 Kommentare

      1. Das war ja mal wieder ein sooo super toller Blog ❤ Ach man, wie sehr ich bei dir sein wollte !! Wie sehr ich dich und Mai umarmen wollte !! 😢 Nächstes Jahr habe ich vor, auf jeden Fall zu kommen !!! Ich wünsche dir noch einen wundervollen Tag mein süßes liebes und herzhaftes Kätzchen Kisu 😊 Ich hab dich ganz ganz dolle lieb ❤

      2. Bei der nächsten Glow muss ich auch unbedingt mal dabei sein..aber leider ist berlin auch nicht so um die ecke 😀
        Schöner Blogpost, auxh auf insta hab ich mir so gerne deine story auf der glow angesehen.

      3. Wie wunderschön sie nicht immer aussieht. <3 Traumhaft <3 Ich würde euch beide so gerne mal treffen. Immer wieder scheitert es am finanziellen. xD Aber ich werde unbedingt mal dabei sein. ^^ Toller Blogpost. ^^

      Kommentar verfassen

      %d Bloggern gefällt das: