close
FashionTravel

Kurztrip nach Paris mit Dyson

    OLYMPUS DIGITAL CAMERA

    Hey Leute, wie geht es euch?
    Wir durften für einen Kurztrip nach Paris fliegen! Und zwar wurde ich von Dyson eingeladen, aber dazu werde ich noch nicht so viel verraten, weil der Post dazu am Montag um 14 Uhr online kommen wird. Wart ihr schon mal in Frankreich?
    Wir haben im Hotel Terrass übernachtet. Hierbei handelt es sich um ein echt schönes Hotel. Wirklich sehr toller Service, der Englisch konnte und leckeres Essen. Und das kann man in Paris ja leider nicht überall erwarten. Zum Teil ist es echt schwer sich mit den Leuten zu unterhalten, aber ein Glück kann ich noch etwas französisch, da ich es in der Schule hatte. Ich verstehe die Franzosen eigentlich sehr gut, aber wenn ich dann mal etwas antworten will, verstehen sie mich leider nicht so richtig. Obwohl ich das Gefühl habe, die Wörter eigentlich ganz gut auszusprechen! Aber naja, da scheint wohl mein deutscher Akzent zu stark zu sein.

    Kurztrip nach Paris
    Kurztrip nach Paris
    Kurztrip nach Paris

    Penthouse & ein wunderschöner Ausblick

    Kurztrip nach Paris

    Zuerst hatten wir ein Zimmer mit Dusche. Da wir unsere Haare nicht waschen wollen, bevorzugen wir meistens ein Zimmer mit Badewannen. Manchmal kann man einfach zur Rezeption gehen und fragen, ob vielleicht noch das gewünschte Zimmer frei ist. Früher habe ich so etwas nie gemacht, aber mittlerweile habe ich gemerkt, dass Fragen nichts kostet und mehr als nein sagen können sie nicht. Der Mitarbeiter hat sogar direkt ein Zimmer mit Badewanne gefunden und uns ohne Probleme unser Zimmer gewechselt.
    Wir waren eine Gruppe von Bloggern, Instagramern und mit mir auch eine Youtuberin. Die liebe Ji hat einfach so ein Upgrade bekommen und zwar ein unglaublich tolles Penthouse! Also war es klar, dass die ganze Gruppe sich immer bei ihr getroffen hat. Ich habe noch nie erlebt, dass sich ein Whirpool und eine Sauna auf dem Hotelzimmer befindet. Und von der Badewanne aus, hatte man einen wundervollen Ausblick auf Paris und den Eifelturm, der abends zu jeder vollen Stunde zu glitzern anfängt.

    Kurztrip nach Paris
    Kurztrip nach Paris

    Milde Temperaturen und leckeres Baguett

    Kurztrip nach Paris

    Wir hatten zum einen echt Glück, dass es gar nicht kalt war, denn es waren 13 Grad. Aber leider hat es ziemlich lange geregnet. Deshalb saßen wir meistens im Restaurant und haben Brot mit Butter gegessen. Wir konnten alle einfach nicht aufhören, da es hier in Paris so lecker ist! Abends haben wir uns natürlich alle wieder im Penthouse versammelt, da es dort einfach so schön war. Ich hatte übrigens leider nur einen Ausblick auf den Friedhof, aber man kann ja nicht alles haben und das ist auch ok so.
    Jedenfalls haben wir uns abends Pizza bestellt und in der Gruppe einfach nur viel geredet, gesungen und gelacht. Das tolle an Events ist, dass man eine Menge neuer Leute kennen lernt und sich über alles austauschen kann und neue Meinungen kennenlernt. Ich liebe Kurztrips, da man auf jeden Fall noch nicht alles gesehen hat und wieder zurück kommen wird. Kurztrips lohnen sich für mich vor allem nach Amsterdam oder London.

    Kurztrip nach Paris
    Kurztrip nach Paris
    Kurztrip nach Paris
    Kurztrip nach Paris
    Kurztrip nach Paris

    Shop Kisu’s Outfit1:
    Mütze: ähnlich Asos
    Poncho: Coast
    Schuhe: River Island ähnlich Asos
    Tasche: Coccinelle

    Shop Kisu’s Outfit2:
    Ohrwärmer: Ted Baker
    Kleid: Urban Outfitters
    Mantel: Burberry ähnlich
    Tasche: Dior ähnlich gebraucht
    Schuhe: Asos
    Handschuhe: & Other Stories

    Shop Mai’s Outfit1:
    Oberteil: Asos
    Hose: Asos

    Shop Mai’s Outfit2:
    Mütze: ähnlich Asos
    Jacke: River Island ähnlich Asos
    Oberteil: Brandy Melville ähnlich Asos
    Rock: Boohoo
    Schuhe: River Island
    Tasche: Celine Trio Bag

     

     

    Love; Kisu&Mai

      Mai

      The author Mai

      8 Kommentare

      Kommentar verfassen

      %d Bloggern gefällt das: