close
Fashion

Mit diesen Apps bearbeite ich meine Bilder

    OLYMPUS DIGITAL CAMERA

    Mittlerweile gibt es so viele verschiedene Möglichkeiten auf seinem Handy Bilder zu bearbeiten. Zuerst waren es eigentlich nur die Instagramer die lediglich das Handy für die Bearbeitung der Bilder verwendet haben. Aber heutzutage benutzten selbst Fotografen immer lieber eine App für die Bilderbearbeitung, anstatt sich an den PC oder Laptop zu setzen. Ich bekomme auch oft die Frage gestellt: Wie bearbeitest du eigentlich deine Bilder? 

    Genauso frage ich mich übrigens auch bei anderen, was sie wohl in der App eingestellt haben, dass das Bild so toll aussieht! Oder welche Apps sie überhaupt benutzen. Man kann jetzt sogar Pakete von anderen Influencern kaufen, in dem vorgefertigte Filter enthalten sind. Die kannst du einfach über dein originales Bild legen und schwupp dein Bild ist fertig bearbeitet. Nämlich auf die Art und Weise wie die Person den Filter eingestellt hat. Ich persönlich habe auch schon ein paar Sets und Filter gekauft. Man kann von ihnen nämlich auch unglaublich viel lernen. Ich liebe es herauszufinden mit verschiedenen Bearbeitungsweisen unterschiedliche Stimmungen zu erzeugen.

    Während man früher nur höchstens an der Helligkeit und dem Kontrast gespielt hat, ist heute fast jeder 5. ein Profi. Es wird immer mehr gemacht und verändert, da die Möglichkeiten immer größer werden. Ich finde das gar nicht schlimm, da ich so meiner Kreativität freien Lauf lassen kann. Ich gebe mir bei meinen Feed auch echt viel Mühe. Und vor allem Instagram ist für mich ein inspirieren und inspiriert werden.

    DIe besten Apps für Bilderbearbeitung

    Diese Apps benutze ich für meine Instagram Bilder

    Gute Apps sprechen sich schnell rum. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es eine Handvoll Apps gibt auf die jeder schwört und heute möchte ich euch meine vorstellen.

    Die einzige nicht kostenlose App die ich besitze ist Facetune. Mit der App kann man unglaublich viel machen und verändern, deshalb sollte man sich darin auf keinen Fall verlieren. Ich glaube jeder, der schon lange Bilder bearbeitet, hatte schon einmal eine Phase wo er einfach zu viel verändert hat. So viel, dass es nicht mehr gut aussah. Manchmal ist weniger auch mehr! Da muss man echt aufpassen.

    Ich benutzte zum Beispiel gerne den Aufheller. Mit ihm bekommen Bilder einen klaren und irgendwie auch professionelleren Touch. Der Aufheller zieht auch etwas Farbe aus dem Hintergrund, was ich persönlich mag. Ich glätte auch gerne ab und zu meine Haut, wenn ich starke Augenringe oder Unreinheiten habe. Um meinen Haaren mehr Struktur zu geben, liebe ich die Detail-Funktion. In der Facetune App gibt es auch das Überlagern, mit dem kann man zum Beispiel Müll oder auch Menschen im Hintergrund verschwinden lassen! In letzter Zeit benutzte ich auch echt gerne die Töne-Funktion, um beispielsweise den Himmel blauer zu machen oder ihm einen rosa Touch zu geben.

    DIe besten Apps für Bilderbearbeitung

    Weitere beliebte Apps die ich benutze sind natürlich VSCO (meine Lieblingsfilter sind C1, HB1 und HB2) und Lightroom (hier verkaufen viele vorgefertigte Sets und Filter).
    Mit Lightroom kann man echt viel machen! Es gibt so viele verschiedene Funktionen. Ich weiß auch, dass viele Fotografen diese App gerne benutzen. Da muss man einfach mal lange und oft ausprobieren was einem gefällt.
    Snapseed gehört neuerdings auch zu meinen Favoriten. Ich finde, dass man bei dieser App schnell herausfindet was zutun ist, da sie echt unkompliziert ist. Ich benutze hier gerne die Feinabstimmung (ich liebe die Funktion Ambiance, Details und HDR Scape (ich mag den Filter „Personen“ auf 10 ganz gerne). Für den Sommer und Winter benutzte ich noch gerne die App LD. Mit der kann man ganz easy eine Sonne oder zum Beispiel Schnee faken.

    Wenn ihr Lust habt, würde ich gerne mal einen Beitrag machen, indem ich euch genau Schritt für Schritt zeige wie ich meine Bilder bearbeite. Habt ihr eine Lieblingsapp mit der ihr eure Bilder bearbeitet?

    Facetune: IOS / Android
    VSCO: IOS / Android
    Lightroom: IOS / Android
    Snapseed: IOS / Android
    LD: IOS / Android

    Love, Kisu&Mai

      Mai

      The author Mai

      4 Kommentare

      1. Sehr toller Blogpost. Ich bin in Bilder bearbeiten sehr schlecht. xD Mich würde schon genauer interessieren wie man so Bilder Schritt für Schritt bearbeitet. ^^

      2. Danke für den sehr tollen Blogpost, der war richtig hilfreich. Es wäre toll wenn du den Beitrag machen würdest wie man Bilder bearbeitet. ❤

      Kommentar verfassen

      %d Bloggern gefällt das: