close
Beauty

Darauf musst du bei der Haarpflege im Sommer achten

    OLYMPUS DIGITAL CAMERA

    Im Winter brauchen die Haare eine ganz besondere Pflege. Aber auch im Sommer und vor allem im Urlaub kann man viel falsch machen. Das Ergebnis sind dann kaputte, trockene und spröde Haare. Wer hat darauf Lust? Nö, ich auch nicht! Diesen Sommer möchte ich gerne mit gesunden Haaren entgegenkommen, aber auch mit starken und kräftigen Haaren wieder verlassen. Hier sind ein paar Tipps von mir, worauf du bei deiner Haarpflege im Sommer achten musst.

    Die richtige Haarpflege im Sommer

    Meine Tipps für gesundes Haar im Sommer

    1 – Deine Haare bekommen langsam plötzlich eine andere Farbe? Das kann durch Salz- und Chlorwasser, sowie UV-Strahlen schon mal passieren. Mein kühles braunes Haar wird dann immer oranger oder mein aschiges blonde immer gelber. Im schlimmsten Falle verfärben sich meine Haare im Urlaub auch mal rot oder grün. Ein Alptraum! Ich gehe dann immer zum Friseur und frage nach einem Glossing oder einer Abmattierung. Dabei handelt es sich um eine intensive Tönung, die zum einen die gewünschte Farbe wieder herstellt (und den Unterton dieser Farbe) und auch den Glanz.

    2- Keine Haargummis mit Metall mehr verwenden! Benutzt die überhaupt noch jemand? Ich schon sehr lange nicht mehr, da sie das Haar nur schädigen. Und wenn das Metall im Sommer auch noch heiß wird, tut es dem Haar gar nicht gut. Ich benutze nur noch Invisibobbles! Schon allein durch die richtigen Haargummis tust du etwas für deine Haarpflege.

    3 – Die Sonnenstrahlen entziehen eurem Haar unglaublich viel Feuchtigkeit. Da könnt ihr aber ganz easy mit feuchtigkeitsspendenden Produkten entgegenwirken. Davon gibt es in der Drogerie ja genug! Vor allem Shampoo, Spülung, Maske und Öl mit Argainöl sind sehr gut für die richtige Haarpflege. Worauf ich mittlerweile schwöre ist ein Leave-In-Conditioner! Der macht bei mir so viel aus! Ich liebe den von Balmain! Bevor ich meine Haare föhne, benutzte ich gerne das stärkende Spray von Maui und natürlich das Hitzeschutzspray nicht vergessen!

    Die richtige Haarpflege im Sommer

    4 – Jetzt wo es in der frischen Luft so warm ist kann ich ja meine Haare auch einfach draussen trocknen lassen oder? Jein! Nicht, wenn der Wind draussen denselben Effekt wie ein Föhn hat. Denn auch er kann für sprödes, glanzloses und trockenes Haar sorgen. Falls es doch sein muss, dann am besten eine Flechtfriseur tragen. Denn das schont die Haare.

    5 – Dass das Haar Salzwasser nicht so mag ist klar. Nach jedem Meer-Gang solltest du dich komplett mit normalen Wasser abspülen. Das schont die Haare. Aber was tut man gegen die Sonne? Gibt es so etwas wie Sonnencreme nur für die Haare? Na klar! Zum Beispiel UV Protective Primer Spray von Bumble and Bumble oder das Sonnenspray für Haar und Kopf von Rossmann.

    Geht es für euch diesen Sommer in den Urlaub? Wenn ja wohin?

    Shop my look:
    Oberteil: Showpo
    Hose: Showpo

    Love, Kisu&Mai

      Mai

      The author Mai

      2 Kommentare

      1. Hi super beitrag 🙂 wollte euch nur darauf hinweißen das leider manche Links in eurem „Shop“ nicht funktionieren ♥ könntet ihr euch das mal ansehen

        lg

      Kommentar verfassen

      %d Bloggern gefällt das: